eBook Reader im Urlaub – Das sind die Vorteile!

Veröffentlicht am: 20. Juli 2013
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wer gern und auch viel liest, hat mit Sicherheit schon von ihnen gehört, den eBooks und eBook Readern. Doch was verbirgt sich dahinter? eBooks sind grob umschrieben elektronisch gespeicherte Buchinhalte. Diese können auf verschiedenen Geräten wie zum Beispiel PCs oder Tablets gelesen werden.


Wer eBooks jedoch optimal lesen möchte, sollte sich einen eBook Reader anschaffen. Bei diesen Geräten handelt es sich um speziell für eBooks entwickelte Geräte, die gegenüber anderen lesefähigen Geräten einige Vorteile aufzeigen.


Überblick über die Vorteile eines eBook Readers



  • ein eBook Reader hat die Größe und das Gewicht eines regulären Taschenbuchs, bietet aber den Platz für bis zu 2000 eBooks

  • das Lesen kann durch individuelle Einstellungen auf den Leser angepasst werden und erhöht damit den Lesegenuss

  • eBooks können 24 Stunden am Tag per Download neu erworben und sofort gelesen werden

  • eBooks sind im Durchschnitt zwischen 20 und 30 Prozent günstiger, Klassiker sogar stark reduziert oder sogar kostenlos zu bekommen

  • durch die Schlagwortsuche können einzelne Textstellen schnell gefunden werden, lästiges Blättern und langwieriges Suchen entfallen.


ebook-reader

Ideal für unterwegs: eBook Reader


1. Die Größe, das Gewicht und die Speicherkapazität

In der Entwicklung der eBook Reader hat sich seit Markteinführung sehr viel getan und mittlerweile sind die gängigsten Modelle zwischen 100 und 200 Gramm schwer. Gleichformatige Tablets können hier schon das doppelte an Gewicht aufweisen.


In der Regel sind die Displays der eBook Reader zwischen 5 und 10 Zoll groß, am häufigsten werden die 6-Zoll-Varianten genutzt. Damit haben diese Geräte die optimale Größe für jede Mantel- oder Handtasche und dienen als idealer Reisebegleiter.


Alle eBook Reader sind mit einem internen Speicher ausgestattet, der je nach eBook-Größe für bis zu 2000 eBooks ausreicht.


Wem das noch nicht genügt, der kann durch eine externe Speicherkarte die Kapazität erweitern, die passende Speicherkarte variiert dabei bei den einzelnen Modellen.


Wer sich einen eBook Reader günstiger kaufen möchte, sollte sich das umfassende Sortiment bei Thalia ansehen; natürlich gibt es dafür auch aktuelle Gutschein-Angebote und Rabatte von der Gutscheinlounge. Auch im Conrad Online-Shop werden Sie sicher fündig – aktuell gibt es bis zu 25 % Rabatt!


Drei enorme Vorteile also, die verpackt sind in einem Gerät, dass in Größe und Gewicht einem einzigen Taschenbuch entspricht, jedoch bedeutend mehr zu bieten hat.


2. Das Display

Das Display des eBook Readers basiert auf dem sogenannten e-Papier und wird daher auch E-Ink-Display genannt. Dieses unterscheidet sich stark von dem Display der Smartphones oder Tablet-PCs, da es beispielsweise keine Hintergrundbeleuchtung benötigt. Es wird ein klares Schriftbild mit hoher Auflösung erzeugt, welches dem Leser ein angenehmes Lesegefühl vermittelt.


Auch bei direkter Sonneneinstrahlung ist das Lesen auf einem eBook Reader problemlos möglich. Die neuesten Modelle wie zum Beispiel Kobo Glo oder Kindle Paperwhite sind mit integrierter Beleuchtung ausgestattet und ermöglichen somit auch das Lesen im Dunkeln.


Das Umblättern zwischen den einzelnen Seiten erfolgt ebenso wie die Änderung aller Einstellung über den Touchscreen.


3. Die Schrift

Kauft man ein Buch, nimmt man die Schriftart und auch die Schriftgröße so, wie im Buch gedruckt. Hat man jedoch einen eBook Reader und lädt sich ein Buch darauf, kann man nicht nur die bevorzugte Schriftart einstellen, sondern auch die Schriftgröße verändern.


Dies bedeutet besonders für Menschen mit Sehschwächen eine Erleichterung und Verbesserung des Leseerlebnisses.


4. Die Akkulaufzeit

eBook Reader können mit einer sehr langen Akkulaufzeit aufwarten, da die eingesetzte Technologie nur einen sehr geringen Verbrauch beansprucht. So ist es durchaus möglich, dass ein frisch aufgeladener Akku mehrere Wochen „durchhält“. Geladen werden die meisten Modelle über eine USB-Anschluss direkt über den PC.


Gewicht sparen mit dem eBook Reader


5. Der Preis

Diverse Anbieter haben eBook Reader ab ca. 60 Euro in der Produktpalette, Modelle mit integrierter Beleuchtung sind im Bereich um 120 Euro zu finden.


Dafür bekommt man dann ein sehr gutes Modell mit weiteren technischen Features, die in einem normalen (Taschen)Buch natürlich nicht zu finden sind.


Wem die Kosten für einen eBook Reader zu hoch erscheinen, der sollte den Preisvorteil von eBooks gegenüber Taschenbüchern berücksichtigen, dieser liegt bei durchschnittlich 30 Prozent. Bei der vorhandenen Speicherkapazität eines Readers können die Einsparungen diese Ausgabe mehr als nur decken! Viele Klassiker gibt es sogar als kostenlosen Download.


6. Zusatzfeatures

Wer sich eine besondere Passage in einem Buch markieren möchte, ruiniert sich unter Umständen damit sein Buch. Nicht so bei einem eBook, hier können ganze Passagen markiert und sogar mit eigenen Anmerkungen versehen werden.


Viele Modelle bieten sogar ein Wörterbuch an, welches einzelne Wörter oder Wortgruppen erklärt oder auch in andere Sprachen übersetzt.


Durch die Synchronisation können aktuelle eBooks auch auf andere Geräte geladen und an der Stelle weitergelesen werden, an der man im eBook Reader zuvor aufgehört hat.


Zuvor gesetzte Markierungen und Notizen bleiben während der Synchronisation erhalten und erscheinen auch auf allen anderen Geräten.


Die Synchronisation selbst erfolgt entweder per USB-Anschluss über den PC oder aber über W-LAN. Ebenfalls durch das W-LAN können neue Bücher immer und überall erworben und auf den eBook Reader geladen werden.


Spezielle Hüllen schützen den eBook Reader vor Verschmutzung und Beschädigung und verhelfen den meisten Modellen in die sogenannte „Ruhephase“, welche den eBook Reader in einen Schlummerzustand versetzen und somit zur weiteren Akkueinsparung verhelfen. Beim Öffnen der Schutzhülle wird der Reader automatisch hochgefahren und die zuletzt geöffnete Seite wird angezeigt.


Fazit


Anhand der aufgeführten Aspekte wird deutlich, dass durchgehender Lesegenuss mit einem handlichen, aber technisch hochwertigen Gerät garantiert werden kann.


Wer sich für den Kauf eines eBook Readers entscheidet, sollte sich gut über einzelne Details informieren, da nicht nur in der Ausstattung, sondern auch im Bereich der lesbaren eBook-Formate Unterschiede bestehen.


So können auf dem von Amazon angebotenen Kindle auch nur Amazon-eigene eBooks gelesen werden, andere Geräte kommen fast alle mit dem gängigen epub-Format aus. Hat man sich hierüber gut informiert, ist Lesespaß pur garantiert!