Polly Pocket Adventskalender 2013

Veröffentlicht am: 24. September 2013
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Polly-Pocket-Adventskalender wird auch in diesem Jahr wieder viele kleine und große Mädchen begeistern. Eine besondere Raffinesse: Die einzelnen Nummern dürfen von den Kindern selbst auf die einzelnen Türen geklebt werden!


Hinter jeder Tür verbirgt sich in aller Regel ein Kleidungsstück oder sonstige Accessoires für die Polly-Pocket-Puppe.


Hinter einem der vielen Türchen – das aber ganz leicht zu finden ist! – wartet die kleine Puppe darauf, herausgenommen zu werden. Zu Weihnachten haben die Mädchen schließlich jede Menge Kleidchen für ihre kleine Freundin und können sie immer wieder neu ankleiden.


Jetzt Polly Pocket Adventskalender bestellen!


Für welche Kinder eignet sich der Polly-Pocket-Kalender?


polly-pocket-adventskalender

Tipp: Selbst den richtigen Adventskalender wählen


Der Kalender richtet sich an etwa vier- bis sechsjährige Mädchen. Auf der Verpackung ist zu lesen, dass die zu beschenkenden Kinder nicht jünger als vier Jahre alt sein sollten.


Für kleine Kinder unter drei Jahren ist der Kalender nicht geeignet, da er verschluckbare Kleinteile enthalten kann.


Jüngere Geschwisterkinder sollten daher den Kalender lieber nicht in die Hände bekommen. Geeignet ist der Kalender für Mädchen, die sich gerne mit Puppen beschäftigen, ein Faible für Anziehsachen haben und die kleinen Polly-Pocket-Puppen immer wieder in neuen Outfits sehen möchten.


Entdecken Sie den Spielspaß, den Polly Pocket von Mattel ihren Kindern bringen kann – Der ideale Adventskalender!


Warum kleine Mädchen diesen Kalender lieben!


Mütter bestätigen in Kundenrezensionen zu dem Kalender immer wieder, wie gerne ihre Töchter den Polly-Pocket-Kalender haben!


Besondere Freude bereitet vielen  das selbstständige Vergeben der Nummern. Sie dürfen also selbst entscheiden, welche Türchen sie als erstes öffnen möchten – Eine tolle Idee von Mattel.


Die verschiedenen Kleidungsstücke begeistern die Mädchen jeden Tag aufs Neue. Eine Mutter berichtet, dass ihre Tochter im letzten Jahr in der Adventszeit jeden Morgen noch vor dem Frühstück als erstes zum Kalender gelaufen sei, um zu schauen, was die Puppe denn heute wieder Neues zum Anziehen bekommen hätte!


Auch ältere Mädchen, die bereits in der Schule sind, erfreuen sich jeden Tag aufs Neue an den niedlichen Kleidchen und anderen Accessoires für ihre kleine Freundin. Die Teile passen meist gut zusammen und das Warten auf Weihnachten wird für die Mädchen auf diese Weise angenehm verkürzt.


Was gilt es beim Kauf vom Adventskalender zu beachten?


Da sich der Kalender ums Outfit der Polly-Pocket-Puppe dreht, sollte er nicht an kleine Mädchen verschenkt werden, die mit Puppen nichts anfangen können.


Er ist ein Kalender für Puppenfans, insbesondere für Mädchen, die Polly-Pocket-Puppen lieben.


Die Beschenkte sollte nicht jünger als vier Jahre alt sein – auch aus dem Grund, weil die Türchen manchmal schwer zu öffnen sind und eine gewisse motorische Geschicklichkeit beim Öffnen vorausgesetzt wird.


Da das Kind die Nummern selbst vergeben darf, sollte es schon ein gewisses Zahlenverständnis mitbringen. Der Kalender kann problemlos an der Wand im Kinderzimmer angebracht werden.


Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?


Die Kalender aus den Vorjahren sind in einigen Shops auch noch zu bekommen. Sie liegen preislich überwiegend zwischen 13 und 18 EUR.


Der aktuelle Kalender kostet etwa 25 EUR. Für den Preis bekommen die Mädchen neben der Puppe eine beachtliche Auswahl an Kleidung und sonstiges Zubehör für ihre kleine Freundin geboten.


Mit dem Adventskalender von Polly-Pocket kann man daher kleinen Puppenfans eine große Freude bereiten!