Schultüte zum Schulanfang – Checkliste zum Download

Veröffentlicht am: 14. August 2013
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Es ist schon lange Tradition den ABC Schützen eine Schultüte zum ersten Schultag mitzugeben, um den Start zu versüßen. Für die kleineren Geschwister gibt es jeweils auch eine kleine Schultüte, damit diese nicht ganz leer ausgehen.


Informieren Sie sich vorab mit unserer Schultüten Checkliste, was zum Schulanfang in die Schültüte gepackt gehört – Schliesslich ist der Inhalt der wichtigste Bestandteil! Wir wünschen allen einen guten Schulanfang und Schulstart im ersten Jahr!


Schultüte zum Schulanfang – Jetzt bestellen!


Tipp: Kostenlose Checkliste zum Download!


Download als PDF

(Rechtsklick – Ziel Speichern unter…)


schultuete-zum-schulanfang

Guten Schulstart für Kinder mit der richtigen Schultüte 🙂


Die ideale Schultüte


Eine selbst gebastelte Schultüte ist natürlich etwas ganz Besonderes. Die Schultüten werden zum Beispiel aus käuflichen Rohlingen phantasievoll gestaltet.


Checkliste für die Schultüte


 



  • Studentenfutter

  • Brause

  • Schokobons

  • Überraschungseier

  • Popcorn

  • verpackte Kekse

  • Lutscher

  • Gummibärchen


Zum Vergößern auf das Bild klicken. Zum Download der Liste als PDF Rechtsklich - Ziel speichern unter...

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Zum Download der Liste als PDF Rechtsklick – Ziel speichern unter…


Kleine Geschenke



  • Bücher

  • Haargummis

  • Haarspangen

  • Kamm

  • Bürste

  • Schmuck

  • Spiegel

  • Kosmetika

  • Armbanduhr

  • Wecker

  • Malstifte

  • Poesiealbum

  • Freundebuch

  • Springseil

  • Jo-Jo

  • Flummi

  • Taschenlampe

  • Kartenspiel

  • Seifenblasen

  • Gutscheine


Nützliches zum Schulanfang



  • Brotdose

  • Trinkflasche

  • Knete

  • Malstifte

  • Aufkleber

  • Regenschirm

  • Portemonnaie

  • T-Shirt

  • Halstuch

  • Schlüsselband


Diese kann man dann ganz nach Geschmack und Lust und Laune bemalen, bekleben und mit allem Möglichen verzieren. Viele Kindergärten bieten auch ein gemeinsames Basteln von Eltern und Kindern an. So wird dann die Schultüte noch individueller.


Tipp: Eine schöne Schultüte für den Schulanfang kaufen

Aber auch wenn man sie nicht selbstmacht, gibt es ja die schönsten Modelle zu kaufen. Da findet man bestimmt das Richtige.


Vielleicht hat der Nachwuchs ja auch besondere Wünsche, was das Design der Schultüte angeht. Sie ist ja auch eine schöne Erinnerung für später und viele Fotos werden mit ihr bestimmt gemacht. Die Schultüte ist also wirklich ein sehr wichtiger Gegenstand, neben dem Schulranzen wahrscheinlich der Wichtigste, wenn auch nur für einen Tag.


Süßigkeiten – Wie viele sollen es sein?

Bleibt die Frage nach dem sinnvollen Inhalt. Die Schultüte heißt ja auch Zuckertüte, denn sie soll den Schulstart versüßen. Aber nur Süßigkeiten hinein zu füllen wäre sicher zuviel des Guten, denn in so eine Schultüte geht jede Menge hinein.


Da ist die Phantasie der ganzen Familie gefragt. Es bietet sich also an, kleine Geschenke mit hinein zugeben, die dem Nachwuchs lange Freude machen.


Bunt und praktisch: Farbstifte


Schenken Sie etwas Praktisches zum Schulstart


Hier sollte man sich Gedanken machen, was Spaß macht und vielleicht auch noch nützlich ist. Ganz ohne Süßigkeiten muss es natürlich auch nicht abgehen. Es gibt ja auch gesunde Süßigkeiten, etwa Müsliriegel oder andere Sachen ohne Zucker, zum Beispiel Studentenfutter.


Vielleicht kann man sich auch mit den anderen Eltern beraten, was das richtige Maß ist. Aber ganz ohne Süßigkeiten geht es wahrscheinlich auch nicht.


Tipp: Süßigkeiten nie ganz verbieten!

Fakt ist, dass Kinder, die nie Süßigkeiten haben dürfen, eine regelrechte Gier danach entwickeln. Besser ist es, mit Maßen Süßigkeiten zu erlauben und auf die richtige Zahnpflege zu achten. Also ruhig ein Zahnputzset mit einpacken.


Es gibt sehr niedliche Ausführungen für jeden Geschmack und die leckersten Kinderzahncremes. Da wird auch das lästige Zähneputzen zum Spaß. Weniger empfehlenswert für die Schultüte sind Obst oder unverpackte Kekse oder andere Backwaren, die zermatschen oder zerkrümeln.


Kleine Geschenke – Lange Freude für Schulkinder


Kleine Geschenke, vielleicht von der ganzen Familie und Freunden liebevoll zusammen getragen, machen aber viel länger Freude als Süßigkeiten. Je nach Interessenlage kann man auch auf die Hobbies eingehen, vielleicht sogar Interesse an einem neuen Hobby wecken. Damit macht die Einschulung bzw. der Schulanfang für die so genannten „Erstklassler“ (Österreich) noch  mehr Freude.


Sehr schön sind auch Gutscheine, etwa für einen Eiscafebesuch mit Freunden oder Karten für einen Kinofilm oder Gutscheine für den schon lange versprochenen Zoobesuch. Oder ein Geschwisterkind kann einen Gutschein schreiben, um dem frisch gebackenen Schulkind ungeliebte Pflichten im Haushalt abzunehmen.


Tipp: Kleine Bücher für den Schulstart

Kleine Bücher sind sehr gut in der Schultüte unterzubringen und wecken schon mal die Vorfreude darauf, endlich selber lesen zu können und nicht immer jemand zum Vorlesen zu brauchen.


Wunderbar: Freundschaften im Kindes-Alter


Freundebuch für die ersten Freundschaften


Sehr sinnvoll ist auch ein Freundebuch oder ein Poesiealbum, wo sich die neuen Schulfreunde dann gleich verewigen können. Das fördert das Kennenlernen. Eine Armbanduhr wird ja jetzt auch gebraucht, denn der ABC Schütze hat ja nun wichtige Termine und darf nicht zu spät kommen.


Auch für die spätere Erinnerung an die Einschulung und die ersten Jahre in der Volksschule ideal – Zum späteren Erinnern!


Wichtig: Ein toller Wecker!

Deshalb muss man auch einen funktionierenden Wecker habe, am besten in einem lustigen kindlichen Design, damit man direkt beim Aufstehen schon gute Laune bekommt.


Sehr schön ist auch ein nettes Schlüsselband an dem der eigene Schlüssel befestigt wird, damit das Kind ins Haus kann, wenn niemand da ist und den das Kind um den Hals hängen kann, damit es ihn nicht verliert.


Nützliches für die Schultüte


Eine schöne Brotdose braucht auch jeder Schüler, damit man Verpackungsmüll spart und doch ein gesundes Frühstück mit zur Schule nimmt. Am besten gleich mit einer passenden Trinkflasche dazu. Hier sollte man nachprüfen, ob diese auch wirklich dicht ist, sonst gibt es nachher schlimme Überraschungen.


Sport-Sachen und Spiele für die Pause

Für die große Pause sind kleine Spielsachen wie Gummitwist, Springseil oder kleine Bälle und JOJOs beliebt. Ebenfalls immer beliebt sind Seifenblasen, die kommen garantiert nie aus der Mode, machen Spaß und füllen gut.


Für Mädchen gibt es Sachen für die Schönheit wie Haarspangen, Haargummis, Modeschmuck, Kämme und Bürsten mit passenden kleinen Spiegeln. Denn jedes Mädchen will sich doch für die Schule extra schön machen.


Tipp: Kleingeld für das Buffet

Auch ein kleines Portemonnaie wird gebraucht, wenn man etwas Geld mit in die Schule nehmen will. Kartenspiele sind auch noch beliebt, aber hier wechseln die Moden natürlich.


Sehr schön sind auch Aufkleber mit denen das Kind seine Hefte und Bücher individuell gestalten kann.


Knete ist auch immer beliebt, das ist etwas Bekanntes aus dem Kindergarten, aber auch in der Grundschule noch sehr aktuell.


Vielleicht dürfen es auch besonders schöne Malstifte sein. Gut zum Füllen ist auch ein kleiner Regenschirm, am besten in einer auffälligen Farbe, damit der ABC Schütze bei Regenwetter auch von den Autofahrern gut gesehen wird.


Das Auffüllen der Spitze

Manche Eltern unterschätzen die Menge, die in eine Schultüte hineingeht und füllen die Spitze deswegen mit Papier aus. Das führt aber leicht zu Unmut.


Tipp: Ein tolles Kleidungsstück!

Vielleicht gibt es andere Lösungen wie ein Kleidungsstück, zum Beispiel ein schickes T-Shirt oder ein schönes Halstuch.


Darüber freut sich das Kind bestimmt mehr. Das T Shirt kann man zum Beispiel selbst bemalen und noch mit dem Namen des Kindes versehen. Da können sich die Lehrer und die Mitschüler direkt den Namen besser merken. Es gibt auch Spitztüten mit voluminösen Süßigkeiten und Popcorn zu kaufen,die genau in die Spitze passen.


Wir wünschen einen guten Schulanfang für alle Kinder – Mit dem richtigen Inhalt in der Schultüte ist der erste Schultüte sicher ein tolles Erlebenis für alle Beteiligten!